LUFTENTFEUCHTER vergeblich gesucht ?

Feuchtigkeit und Nässe werden nicht nur als unangenehm empfunden sondern schädigen Einrichtungen und Sachwerte und gefährden die Gesundheit. Ein Luftentfeuchter senkt die Raumluftfeuchte kostengünstig auf Dauer. Luftentfeuchter für Bau nennt man Bautrockner. Luftentfeuchter verhindern den Verfall von Bausubstanzen durch Feuchteschäden, schützen vor Sporen, Schimmel- und Pilzbefall.

Luftentfeuchter gibt es mit 2 Wirkprinzipien:

als Granulat in einem Behälter, das der Raumluft Wasser entzieht und sich dabei mit der Zeit auflöst. Das Granulat ist dann zu erneuern
als elektrischer Luftentfeuchter, die mit Ventilator und Verdampfer/Kondensatoreinheit arbeiten.

Wie arbeitet ein Luftentfeuchter?

Luftentfeuchter Ein eingebauter Hygrostat schaltet das Gerät nach Bedarf ein und aus.
Luftentfeuchter Ein eingebauter Hygrostat schaltet das Gerät nach Bedarf ein und aus.
Elektrische Luftentfeuchter sind kleine, steckerfertige Geräte, die

nach dem Prinzip der Kondensationstrocknung, auch Kältetrocknung
genannt, arbeiten. Sie sind vergleichbar mit einem Kühlschrank,
jedoch ohne Einbauverkleidung (Tür und Rückwand). Sie enthalten
einen Ventilator, der die Raumluft anzieht und über die eingebauten
Kälteaggregate (Verdampfer und Verflüssiger) führt.
An der kalten Oberfläche des Verdampfers wird die Luft bis unter
Ihre Taupunkttemperatur gekühlt, wodurch Wasserdampf auskondensiert
und abtropft. Das anfallende Tauwasser wird in einem eingebauten
Behälter gesammelt und ist somit der Luft entzogen.  Im
Verflüssiger wird die Luft wieder erwärmt und schließlich mit
geringerer Feuchte und etwas höherer Temperatur dem Raum wieder
zugeführt.

Die Lufttrocknung über einen Luftentfeuchter ist äußerst
energiesparend. Gegenüber der Methode Heizen und Lüften werden nur
ca. 20% der sonst verbrauchten Energie benötigt.
Hierbei ist allerdings zu beachten, dass sich vermeintlich
preisgünstige Geräte oft durch einen höheren Stromverbrauch
gegenüber den etwas teueren Markengeräten auszeichnen.Für
kleinere Feuchteprobleme bietet sich der Einsatz eines
Trockengranulats an. Dies gibt es in Blöcken oder auch lose. In
Verbindung mit einer Wassersammelbox entzieht das Granulat Feuchtigkeit aus der Luft und löst sich zeitgleich auf. Es muss daher
von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden. Sehr beleibt sind solche Luftenfeuchter bei Wohnwagen-Eigentümern

Wo können Luftentfeuchter helfen?

Luftentfeuchter können u. a. für folgende
Bereiche sinnvoll eingesetzt werden:

  • Kellerräume:
    Oftmals sind es besonders die Keller- und Souterrainbereiche im
    Haus, die von temporären Feuchtigkeitsproblemen heimgesucht werden.
    Besonders im Sommer ist damit zu rechnen, das Kellerräume feucht
    sind. Eine dauerhafte Nutzung ist oftmals gar nicht möglich.
    Außerdem fühlt man sich auch unwohl in diesen Räumen. Sehr häufig
    riecht es im Keller moderig. Ein mobiler Luftentfeuchter kann
    gezielt in den unterschiedlichen Räumen eingesetzt werden.
  • Badezimmer:
    Innen liegende Bäder sind sehr häufig ein Problembereich. Beim
    Duschen oder Baden entstehen große Mengen Wasserdampf. Der
    Luftentfeuchter lässt das Badezimmer trocknen, bevor die Wände die
    Feuchtigkeit aufsaugen. Schwarze Flecken in der Zimmerecke oder am
    Duschvorhang sind ein untrügliches Zeichen für Schimmelpilz.
    Meistens wird auch noch Wäsche in den Bädern getrocknet. Das
    bedeutet doppelte Feuchtigkeitsbelastung. Ein kleiner Luftentfeuchter
    kann hier leicht Abhilfe schaffen und er trocknet zudem die Wäsche
    sehr schnell auf schonende Weise.
  • Wohnmobile/Ferienwohnungen und -häuser
    Wenn ein Objekt nicht regelmäßig bewohnt wird, kann es auch nicht
    regelmäßig belüftet werden. Die Folge sind oft muffige Räume, klamme
    Bettwäsche, Modergeruch. Der mobile Luftentfeuchter schafft schnell
    Abhilfe.
  • Hobbyräume / Garagen:
    Kostbares Lagergut oder Handwerksmaterial aus Eisen, Holz und
    ähnliches braucht eine ausgeglichene Luftfeuchtigkeit, damit es
    keinen Schaden nimmt. Zu hohe Raumluftfeuchten können leicht mit
    einem Luftentfeuchter reduziert werden.

Dies sind nur einige Beispiele. Mobile Luftentfeuchter sind
flexibel einsetzbar und helfen natürlich auch, Feuchteschäden nach
einem Wasserrohrbruch, nach Überflutungen und ähnlichen Ereignissen
zu reduzieren.

Sie suchen bereits sei Stunden im Internet nach dem passenden Luftentfeuchter? Im Endeffekt haben Sie zwar dutzende Modelle in den unterschiedlichsten Preisklassen kennen gelernt – aber welcher Entfeuchter für Ihren Einsatzbereich am Besten geeignet ist, das wissen Sie noch immer nicht…

Um Ihnen bei der Auswahl eines Luftentfeuchters behilflich zu sein und eine objektive Beratung zu ermöglichen, wurde ein Konsumentenratgeber publiziert, der Ihnen hilft, Ihr individuelles Feuchtigkeitsproblem in den Griff zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*